Unbenanntes Dokument
Unbenanntes Dokument
Unbenanntes Dokument
Untitled Document
 
Anime Illusion ganz oben Navigation
      Untitled Document
    navi highlight anime illusion

In this Corner of the World
Ghost in the Shell: New Movie
Heat Guy J
Chrono Crusade
Metroid: Samus Returns

Tokyo Ghoul- Mini Spezial
Wii U das Spezial
Hands ON Wii U
mehr >>
AI Webshop- Anime...

AI Fanshop- Shirts...



wir suchen dich...
mehr >>

 
   
 



News
Team
Projekte
Gästebuch
Link us
History
Partner werden
Kontakt
Impressum


Anime
Manga
Artbooks
Filme
Games
Merchandise


Anime ABC
Charakterguide
Event- Berichte
Disc Check
Publisher



AI- Specials
Interviews
Daten schicken
Links


Anime Streaming

Anime Clips
ConVideos
versch. Clips


Anime Bilder
Wallpaper
Con Bilder
Cosplay Bilder
Fanarts


Chrono Crusade @ Anime Illusion
 

Chrno Crusade (Chrono Crusade)

Viele Jahre ist es her, dass die Ordensschwester Rosette mit ihrem Teufel auf den Bildschirmen der Animefans in Deutschland das erste Mal flimmerte. Damals veröffentlichte das große Label OVA Films den Anime auf sechs DVDs. Dann wurde es nach der Pleite des Labels ruhig und Nipponart verkaufte die DVDs weiter und eignete sich auch die Lizenz an. Jetzt, bringt eben dieses Label auch die Blu Ray Fassung nach Deutschland. Grund genug uns dem Anime noch einmal zuzuwenden.

Die Kirche ging und geht schon immer ihren eigenen Weg bzw. beschreitet manchmal seltsame Wege. Denn eigentlich ist ja die Kirche nicht nur immer an ihre Glaubensrichtung, sondern auch an die Gesetze des Glaubens gebunden. Denn oft führt nur ein bestimmter Weg zu reinen Seele und somit zu Gott und dem Himmel. Daher entscheiden sich auch heute noch viele Menschen für einen besonderen Lebensweg, welcher oft mit dem Verzicht von vielen weltlichen Dingen einhergeht. Doch unter der Hand treibt die Kirche seltsame Geschäfte und geht auch hin und wieder den Pakt mich andern Mächten, auch dunklen Mächten, ein. Wenn man zumindest mal hinter das Kreuz schaut, wird man bestimmt fündig und entdeckt das ein oder andere dunkle Geheimnis.

Auf in die 20er Jahre
Wir schreiben das Jahr 1924, New York wird von Geistern und Dämonen heimgesucht. Die Menschen können nichts dagegen unternehmen, na ja und die Geisterjäger gibt es noch nicht. Aber es gibt noch Rosette Christopher und ihren teuflischen Begleiter Chrono. Diese beiden bilden das Exorzistenteam des Magdalena Ordens.
New York, Upper Bay, es ist 2.25 Uhr, ein Schiff ist in den Hafen geknallt, bei den Löscharbeiten des Brandes, steigt ein Dämon aus dem Schiff hervor und tötet auch noch den letzten Überlebenden der Schiffscrew. Da taucht auf einmal ein Auto auf und verfehlt nur knapp die Häuserwand, aus dem Auto entsteigt ein schwarzhaariger junger Mann, dem schlecht zu sein scheint und die Ordensschwester Rosette Christopher. Bei dem jungen Mann handelt es sich übrigens um dem Assistent Chrono.
Beide nehmen sie sich nun dem Dämon an um ihn unschädlich zu machen. Nach einigen hinderlichen Rückschlägen und den ein oder anderen Entdeckungen auf dem Schiff, unter anderem ein Schatz gesammelt von verschiedenen Ländern und Kontinenten, gelingt es den Dämon zu schlagen und ihn zu vertreiben. Zurück in der Magdalena Ordens- Kirche, muss sich Rosette erst einmal von der Ordensoberschwester so richtig etwas anhören, denn meist ist bei Rosette der Schaden, den sie bei der Bekämpfung von Dämonen anrichtet, recht groß und steht für die Ordensoberschwester in keinem Verhältnis zu ihrer Mission. So kommt es das auch die Oberschwester gegenüber Rosette austickt und gewaltsam wird, so liegen sich nun beide in den Haaren bis Pater Remington auftaucht.

Waffen und Experimente+ geiler Bock
Kommen wir aber nun zu einem, der es nicht lassen kann Rosette immer unter die Kutte zu glotzen, denn irgendwie ist er wohl ein Spanner. Wir sprechen da von Senior, er ist der Hauserfinder des Ordens. Ähnlich wie in James Bond, was dort Q ist, ist er- der Erfinder von all den Waffen die Rosette so benutzt und ihr bei ihren Aufträgen helfen sollen. Da sprechen wir von Patronen auf denen Kreuze sind, über mit geweihtem Öl gefüllten Patronen bis hin zu Patronen mit Silberkern. Leider und auch zu seiner Freude benutzt er Rosette`s Eifer und Unwissenheit immer aus, um sie für seine neusten und unerprobten Erfindungen als Versuchskaninchen zu gewinnen.

Ein Teufel als Haustier?
Aber auch Chrono ist nicht ohne, denn er ist ein gefallener Teufel, Chrono hat einen Pakt mit Rosette geschlossen, der es ihm erlaubt zu leben und kämpfen sie gemeinsam gegen Dämonen und sonstige dunkle Gestalten. Die goldene Uhr die Rosette um den Hals trägt, stellt den Bann dar der auf Chrono liegt, wenn Rosette den Bann löst verwandelt sich Chrono in seine wahre Teufelsgestalt und kann so kämpfen und seine komplette Kraft entfalten (ähnlich Alucard). Allerdings geht bei jedem dieser Aktionen auch Lebensenergie von Rosette verloren. Das gehört mit zu diesem Deal, darüber hinaus scheint die beiden noch mehr als das zu verbinden als nur der Pakt, vielmehr verbindet beide eine tiefe Freundschaft. Denn irgendwie setzten sie sich beide für einander ein, auf jeden Fall Kämpfen diese Beiden im Auftrag des Magadalenaordens gegen Dämonen und geraten so immer wieder in gefährliche Situationen.

zum Anime
Die 2003 bis 2004 entstandene Animeserie aus dem Hause GONZO umfasst ganze 24 Episoden und entstand unter der Regie von Yū Kō, während Atsuhiro Tomioka das Drehbuch verfasste. Basieren tut der Anime auf der Mangavorlage von Daisuke Moriyama. Interessant ist vor allem bei diesem Anime, dass der Anime ein völlig anderes Ende aufweist als die die Mangavorlage. Daisuke Moriyama gab damals in einem Interview seine Meinung über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Anime und dem Manga ab. Er erklärte es so: während die Bindung zwischen Chrono und Rosette und auch die Vorstellung vom Ablaufen der Zeit in beiden Medien die gleichen waren, zeigte der Anime aber die Geschichte etwas anders auf. Denn dieser ging mehr auf die Strömungen von Zeit, Schicksal und Vertrauen ein, während man sich im Manga auf die individuelle Ideologie von Rosette konzentrierte und wie die potentielle Stärke ihres Willens ihre derzeitige Situation verändern kann. Dadurch erzählen beide Medien ihre Geschichte, enden aber vollkommen unterschiedlich. Auch der Verlauf der Geschichte gleicht sich nicht zu 100% zur Mangavorlage.

Fazit
Das Jahr 2004, OVA Film bringt die erste Volume der Serie Chrono Crusade auf den Markt und es war damals schon ein Nischentitel. Das lag vor allem daran, dass dieses Konzept durchaus schon mal da war, nur eben in etwas anderer Konstellation- Hellsing lässt grüßen. Allerdings muss man sagen, das Chrono Crusade mehr Witz enthielt und sich mit voranschreitender Geschichte immer ernster nahm, was dann in einem noch ernsteren Ton endete. Klar durfte und darf der Anime seinen Witz versprühen, der fehlt nie aber das Rad wird nicht neu erfunden. Trotzdem ist der 14 Jahre alte Titel auch heute noch sehr unterhaltsam und selbst die deutsche Fassung (welche noch von OVA Films stammt) ist durchaus hörenswert. Auch wenn sich wieder viele Hardcorefans vor den Kopf gestoßen fühlen dürften. Denn viele halten Marie-Luise Schramm auch heute noch für eine Fehlbesetzung für die Hauptrolle, ich hingegen würde sie nicht missen wollen, sie verleiht Rosette im der deutschen Fassung das gewisse Etwas. Auch Hannes Maurer als Chrono macht seine Arbeit durchaus gut. Gerade wenn man auch das Alter der Synchronisation bedenkt, ist sie durchaus gelungen.
Das Bild hingegen ist tatsächlich etwas gealtert. Denn selbst auf Blu Ray wirkt es teilweise matschig und die Ränder wirken teils etwas verschwommen. Das kann durchaus am Ausgangsmaterial liegen und auch daran, dass man sich für das „interlaced“ verfahren in Full HD, also 1080i, entschieden hat. Trotzdem ist das Bild etwas klarer als auf der DVD und ihr bekommt alle Folgen in einer Box auf insgesamt vier Blu Rays. Wer die Serie nicht kennt, sollte sie sich einmal ansehen, denn auch heute ist sie noch ein absoluter Geheimtipp und durchaus zu empfehlen.

wir danken nipponart für die Bereitstellung des Musters

by SF

   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
zur Animebesprechung im Forum
 
die Serie erschien erstmals bei OVA Films auf DVD und nun auf BD in einer Box
 
bei Nipponart
24 teilige TV Serie
 
Genre: Action/Drama  
Typ: Serie  
Entstehungsjahr: 2003  
Originaltitel: Kurono Kuruseido  
Regie: Yū Kō  
Charakterdesign:    
unter Mitwirkung: Atsuhiro Tomioka (Drehbuch)  
Sonstige Merkmale der DVDs/BluRay:

Sprachen: jap., deutsch DD 5.1/ DTS HD MA 5.1
Untertitel: deutsch
Extras: Sticker und Poster
       
Story:      
Humor:   Untitled Document
Action:    
Spannung:  
Altersfreigabe:
Erotik:  
Freigegeben ab 16 Jahren
Animation:
Soundtrack:
Synchronisation:
Gesamt:
(c) Gonzo/ Daisuke Moriyama. All rights reserved
 
zurück
Unbenanntes Dokument



Umfrage by Anime Illusion
AI TV gefällt euch wie?
...ist abonniert
will nen TV Sender
geht so



Web 2.0 @ Anime Illusion

 




Newsletter
 
   abonnieren
   abbestellen

Partner by Anime Illusion
Conan und Co
 
 
 
weitere? >>
become? >>
   
Anime Illusion Footer
     
Bannerrotation @ Anime Illusion
        
   

 

Unbenanntes Dokument
Linkpartner
Flug Bangkok Ferienreise OptiTarif Vietnam Reise
Google+